Amazon FBA Blog

Amazon FBA Blog: die 3 Besten für dein FBA-Business

Amazon FBA Blog: ich stelle dir heute meine Favoriten vor!

Ich bin derzeit in der Vorbereitung einiger Artikel zu den Änderungen im Unionszollkodex. Hier gab es Ende 2016 einige Änderungen, die teilweise seit Januar 2017 bereits gültig sind.

Andere Änderungen sind für das Jahr 2017 geplant und haben schon ein konkretes Datum. Vor allem im Bereich der Verbindlichen Zolltarifauskunft stehen geplante Änderungen an, die dein FBA Business nachhaltig beeinflussen können. Nichts schlimmes – sehr positiv für dich und deine VZTA. Es geht darum, dass auch die deutsche Zollbehörden eine zeitliche Frist bekommen sollen, in der der Antrag für eine VZTA verbindlich bearbeitet werden muss.

Amazon FBA Blog als Informationsquelle für mich

Ich habe den letzten Monat hier für die Vorbereitung genutzt und werden in den kommenden Wochen und Monaten auf die ein oder andere (relevante) Änderung eingehen. Doch zunächst möchte im heutigen Beitrag einmal meine drei „Lieblings“- Amazon FBA Blog vorstellen. Das theoretische Wissen aus den Zollvorschriften ist nur so gut, wie es in der Anwendung relevant ist. Folglich habe ich mich in den letzten Wochen auch viel mit dem FBA Business beschäftigt. Schon in meinem letzten Beitrag habe ich verschiedene FBA Podcast vorgestellt. Heute dann als logische Folge daraus die Blogs.

Officeflucht von Bastian Barami

Wer Bastian kennt oder seinen Weg auf Facebook oder Instagram verfolgt, hat mitbekommen, dass er in Deutschland einer der ersten war, die mit Amazon FBA erfolgreich und ortsunabhängig wurden. Lange Zeit hat er hierzu Workshops gegeben und auch für 2017 gibt es einige geplante Termine.

Officeflucht ist kein Amazon FBA Blog in dem Sinne, als das es nur darum geht. Bastian berichtet viel mehr von den Dingen die ihn beschäftigen. Hierzu zählt als ein Schwerpunkt aber auch sein FBA Business. So hat er unter dem Titel „Verkaufen auf Amazon“ eine 6-teilige Artikelserie beschrieben, die inhaltlich schlichtweg umwerfend ist.

Übrigens: den Bereich Zoll hat Bastian sehr gut beschrieben und auch sehr gut für sein Business gelöst. Er arbeitet hier hauptsächlich mit Frachtdienstleistern zusammen, bei denen er ein Konto eingerichtet hat. Seine Lieferanten drängt er dazu viele Angaben in der Anschrift unterzubringen und die Pakete entsprechend korrekt auszuweisen. Das hilft bei der Bearbeitungsgeschwindigkeit beim Zoll und bei amazon selbst. Zudem spart er sich die Kapitalbereitstellungsgebühr bei der Verzollung durch das Kundenkonto – echt klasse gemacht Bastian!

TheAmazonSeller von Scott Voelker

Der Blog ist in englischer Sprache, was dir im FBA Business aber sowieso über den Weg laufen wird. Neben seinem superumfangreichen Blog hat Scott auch einen Podcast mit mittlerweile weit über 300 Folgen. Hier ist so viel Inhalt drin. Ich habe mir in der kurzen Zeit nur sehr selektiv Artikel heraus gesucht zu Themen, die ich recherchieren wollte. Wer mit dem FBA Business starten will oder seines ergänzen will ist hier sehr gut aufgehoben.

Scott veranstaltet regelmäßig kostenfreie Workshops online. Du kannst dir über seine Seite einen Sitz darin reservieren und dem Experten andächtig lauschen 🙂 Natürlich bekommst du nicht alles erzählt in der kurzen Zeit, aber für einen ersten Eindruck reicht es locker und den ein oder anderen Tipp kannst du daraus auch mitnehmen.

PrivateLabelJourney von Gil und Thomas

Wer den Artikel über die Podcasts gelesen hat, weiß bereits, dass ich die beiden dort schon angepriesen habe. Für mich sind sie nach wie vor der Inbegriff von „Wer will, der kann“. Und so konzentriert sich der Blog der beiden mit den vielen Beiträgen auch voll darauf wie du dein FBA Business starten kannst.

Aus meiner Sicht und Bewertung fehlt es dem Blog ein wenig an Informationen zur logistischen Abwicklung und Verzollung. Dafür ist er wiederrum der beste deutschsprachige Amazon FBA Blog. Bastian hat eine tolle Artikelserie, Scott viele Infos und Gil und Thomas haben beides zusammen in deutscher Sprache!

Auch die beiden bieten ein kostenloses Webinar an, was du dir unbedingt ansehen solltest. Prädikat „besonders wertvoll“!

FBA Seller Academy von Lukas Mankow*

Wer nun keine Lust hast sich die ganzen Artikel durchzulesen oder die Podcasts anzuhören, kann es auch anders haben. Lukas Mankow ist ein bekannter FBA’ler in Deutschland, der es in sehr jungen Jahren zu viel gebracht hat. Seine Erfolge mit dem FBA Business hat er in einem Onlinekurs zusammengefasst.

Der Online-Kurs kostet erstmal Geld. Das stößt im ersten Moment nach den kostenlosen Blogs auf. Auf der anderen Seite hält er viel Material bereit inklusive Live-Produktrecherchen und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum FBA Business, so dass man für die sehr gute Aufbereitung sicherlich bereit sein kann den Preis zu bezahlen.
Wenn du deinen Weg zum FBA Business also ein wenig abkürzen möchtest, empfehle ich dir den Online-Kurs von Lukas Mankow in der FBA Seller Academy.

Hier zur Landingpage des Online-Kurses klicken

2 Gedanken zu „Amazon FBA Blog: die 3 Besten für dein FBA-Business“

  1. Ebenfalls ein sehr guter Blog ist der von Marketplace Analytics und Amalyze. Die Auswertungen gerade z.b. zu neuen Algo-Updates, grundsätzliche Themen wie PPC & Co. werden meiner Meinung nach nirgends besser erklärt. Grund: Die beiden Tool-Anbieter sammeln extrem viele Daten und können so interessante Rückschlüsse bilden und auswerten.

  2. Die wichtigsten Quellen sind schonmal dabei…

    ergänzen würde ich, wie Martin schon erwähnt hat, noch den Blog von Marketplace Analytics und darüber hinaus noch
    den Blog von Amalyze (dort wird sehr vieles aus technischer Sicht getestet) und die englischsprachige Seite importdojo.com.

    Schaut gerne auch mal auf meiner Seite amzguide.de vorbei, dort biete ich Amazon-Seller auch einige Ressource, z.B. ein kostenloses Excel-Tool für die Produktkalkulation.

    Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.